Kurzinterview mit Pater Jerome Mariadhasan

Gemeinschaft: Pallottiner
Alter: 39 Jahre
In der Gemeinschaft seit: 2012

Pater Jerome Mariadhasan ist indischer Pallottiner. Er ist 39 Jahre alt und lebt seit einigen Jahren in Münster. Seine Doktorarbeit handelt von der christlichen und kulturellen Identität der Tamilen in Deutschland.

Was heißt für Sie: "ich weihe mein Leben Gott"?
Ich habe mein Leben Christus geschenkt. Gott ist der Grund meines Lebens. Meine Weihe schenkt mir Inspiration für den Dienst am Mitmenschen.

Was ist ihre größte Freude am geweihten Leben?
Es gibt mir die Möglichkeit eine Beziehung zu Gott und den Menschen aufzubauen.

Was macht Ihnen Mut?
Gebet und gute Freundschaft geben mir Mut.

Wovor haben Sie Angst?
Ich habe Angst, dass die Kirche nicht lebendig und kreativ genug wird.

Welches Wort der Bibel ist Ihnen besonders wichtig?
"Kommt her, folgt mir nach! Ich werde euch zu Menschenfischern machen."  (Mt 4,19) Dieses Bibelwort ist mir in meinem Leben besonders wichtig. Zudem sind auch meine Familienangehörigen in Indien von Beruf Fischer, das macht diese Bibelstelle sehr lebendig für mich. 

Wen möchten Sie im Himmel auf jeden Fall treffen?
Meine Mutter, die im letzten Jahr plötzlich verstorben ist.

Was würden Sie jungen Menschen von heute sagen?
Die jungen Menschen in Deutschland möchte ich ermutigen, kirchliches Leben mitzugestalten und ihre Vorschläge einzubringen. Darüber hinaus sehe ich viele junge Erwachsene in Deutschland wie auch in Indien gestresst, denn sie möchten Karriere machen und viel  Geld verdienen. Ich wünsche ihnen, dass sie darüber die Freude am Leben nicht vergessen.

Warum ist es großartig, Christin/Christ zu sein?
Die Gesellschaft bei uns in Indien ist durch das Kastendenken geprägt. Doch für uns Christen sind alle Menschen gleich, weil sie Kinder Gottes sind und untereinander Schwestern und Brüder sind. Die christliche Liebe kennt keine Grenzen, sie durchbricht jegliches Denken in Kasten oder gesellschaftlichen Klassen.

Welche Eigenschaften braucht man unbedingt als Ordensmann/Ordensfrau?
Als Ordenschristen gehört unser Leben Christus. Dies schenkt uns eine große Freiheit. Mutig können wir für die Wahrheit eintreten sei es in der eigenen Gemeinschaft, in der Kirche und in der Welt

Was möchten Sie in der Kirche ändern?
Die Laien sollten mehr Rechte in der Kirche haben.

Kontakt

Ordensreferat und Ordensrat
im Bistum Münster

Domplatz 27
48143 Münster
Telefon: 0251-495-284
ordensreferat@bistum-muenster.de
vrede@bistum-muenster.de

Aktuelle Hinweise

Links

Logo Jahr des geweihten Lebens - national.
Logo Kontemplativ
Online-Kloster
Logo kirchensite.de
Diözesanstelle Berufe der Kirche
Logo Bistum Münster