Aktuelles

Moderne Räume im alten Gemäuer für die Franziskus-Stiftung

Einst war das Haus an der Spyckstraße in Kleve die Keimzelle für die Franziskus-Schwestern. Clara Werkmann, die am 15. Januar 1925 in die Schwanenstadt kam, brachte dort ein eigenes Mutterhaus auf den Weg, in dem die Schwestern fortan lebten und sich insbesondere um die Pflege alter und kranker Menschen kümmerten.

Weitere Info

 

Franziskanerinnen in Lüdinghausen nehmen Fürbitten in ihr Gebet auf

"Lasst uns endlich anfangen". Das sagte der heilige Franziskus auf seinem Sterbebett zu seinen Brüdern. "Lasst uns endlich anfangen" – diese Aufforderung des Heiligen begleitet auch Schwester Susann Stader von den Franziskanerinnen der Buße und der christlichen Liebe.

Weitere Info

 

Zwei neue Offizialatsräte am Kirchengericht Münster

Eine neue Offizialatsrätin und einen neuen Offizialatsrat gibt es am Offizialat Münster, dem Kirchengericht des Bistums Münster. Schwester Scholastika Häring und Martin Zumbült ernannt.

Weitere Info

 

In den Ordensgemeinschaften wird zukunftsorientiert gedacht

Den Übergang gestalten, nicht den Untergang verwalten – um das Thema "Ordensleben neu denken" ging es bei einem Studientag im Priesterseminar Borromaeum in Münster, zu dem Höhere Oberinnen und Obere aus dem Bistum Münster eingeladen waren.

Weitere Info

 

Afrika hat sie geprägt: Weiße Väter übernehmen die Klosterfürbitte im Dezember

Das Leben in Afrika hat sie geprägt: "Daher kommt auch unser besonderer Humor"", erklärt Pater Bernd Pehle augenzwinkernd.

Weitere Info

 

Internet-Fürbitten werden in Haus Aspel in den Gottesdienst integriert

Die Seiten des Buches, das in der Kapelle von Haus Aspel liegt, sind eng beschrieben – mit Gebeten, Bitten, Erzählungen. Gefüllt wurden die Seiten von Menschen, die dort ihre Anliegen vor Gott bringen wollen.

Weitere Info

 

Ordensrat im Bistum neu gewählt

Anliegen und Meinungen der Ordensleute in die Öffentlichkeit bringen, ihre Position im Bistum vertreten und sie zu Austausch und Vernetzung untereinander ermutigen: Das sind die wesentlichen Aufgaben des Ordensrates im Bistum Münster. Dessen Mitglieder sind von der Delegiertenversammlung der Orden und Säkularinstitute im Bistum neu gewählt worden.

Weitere Info

 

Seit 25 Jahren lebt Missionar Michael Schmitz aus Kevelaer in Ghana

Die Fotos in der Festschrift, in der Michael Schmitz an einem schweren Holztisch im niederrheinischen Kevelaer blättert, wirken wie aus einer anderen, einer fremden Welt. Sie zeigen den Bau einer Straße mitten durch den Busch. Dunkelhäutige Kinder, die mit ihm Fußball spielen.

Weitere Info

 

Kontakt

Ordensreferat und Ordensrat
im Bistum Münster

Domplatz 27
48143 Münster
Telefon: 0251-495-284
ordensreferat@bistum-muenster.de
vrede@bistum-muenster.de

Aktuelle Hinweise

Links

Logo Jahr des geweihten Lebens - national.
Logo Kontemplativ
Online-Kloster
Logo kirchensite.de
Diözesanstelle Berufe der Kirche
Logo Bistum Münster