Aktuelles

Internet-Fürbitten werden in Haus Aspel in den Gottesdienst integriert

Die Seiten des Buches, das in der Kapelle von Haus Aspel liegt, sind eng beschrieben – mit Gebeten, Bitten, Erzählungen. Gefüllt wurden die Seiten von Menschen, die dort ihre Anliegen vor Gott bringen wollen.

Weitere Info

 

Ordensrat im Bistum neu gewählt

Anliegen und Meinungen der Ordensleute in die Öffentlichkeit bringen, ihre Position im Bistum vertreten und sie zu Austausch und Vernetzung untereinander ermutigen: Das sind die wesentlichen Aufgaben des Ordensrates im Bistum Münster. Dessen Mitglieder sind von der Delegiertenversammlung der Orden und Säkularinstitute im Bistum neu gewählt worden.

Weitere Info

 

Seit 25 Jahren lebt Missionar Michael Schmitz aus Kevelaer in Ghana

Die Fotos in der Festschrift, in der Michael Schmitz an einem schweren Holztisch im niederrheinischen Kevelaer blättert, wirken wie aus einer anderen, einer fremden Welt. Sie zeigen den Bau einer Straße mitten durch den Busch. Dunkelhäutige Kinder, die mit ihm Fußball spielen.

Weitere Info

 

"Franziskanische Forschung" feiert zehnjähriges Bestehen

Mit einem Festakt in der Diözesanbibliothek Münster hat die Fachstelle "Franziskanische Forschung" (FFF) ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert.

Weitere Info

 

Schwesterngemeinschaft der "Dienerinnen und Diener des Evangeliums" verlässt das Bistum

Die Schwesterngemeinschaft Dienerinnen und Diener des Evangeliums verlässt das Bistum Münster. Grund ist die Entscheidung der Gemeinschaft, weltweit künftig in Gruppen von fünf bis sieben Schwestern zu leben, um sich so nachhaltig in ihr Umfeld einbringen und dort präsent sein zu können.

Weitere Info

 

Bischof Dr. Felix Genn besucht Klarissenkloster in Kevelaer

Eigentlich ist es eher ein Ort der Ruhe und Besinnung: Im Kevelaerer Klarissenkloster verbringen die derzeit 16 Schwestern im Alter von 44 bis 88 Jahre den Tag größtenteils mit Arbeit und Gebet.

Weitere Info

 

Ordensleute aus dem ganzen Bistum trafen sich zum Ordenstag

Ihre Gemeinschaft gefeiert und über diese Gemeinschaft als Geschenk Gottes nachgedacht haben am 30. September rund 150 Ordensleute aus dem ganzen Bistum Münster. Denn an diesem Tag hatten der Ordensrat und die Abteilung Orden, Säkularinstitute und Geistliche Gemeinschaften des Bistums zum jährlichen Ordenstag eingeladen.

Weitere Info

 

Arnsteiner Patres beten für die Nutzer im Haus der Seelsorge

"Pater Damian De Veuster ist die bekannteste Persönlichkeit unserer Ordensgemeinschaft", sagt Pater Heinz-Josef Catrein und fügt schmunzelnd hinzu: "Er hatte damals schon ein Händchen für die Öffentlichkeitsarbeit, denn er hat viele Briefe geschrieben." Der Heilige wird der "Apostel der Aussätzigen" genannt.

Weitere Info

 

Kontakt

Ordensreferat und Ordensrat
im Bistum Münster

Domplatz 27
48143 Münster
Telefon: 0251-495-284
ordensreferat@bistum-muenster.de
vrede@bistum-muenster.de

Aktuelle Hinweise

Links

Logo Jahr des geweihten Lebens - national.
Logo Kontemplativ
Online-Kloster
Logo kirchensite.de
Diözesanstelle Berufe der Kirche
Logo Bistum Münster