"Das geweihte Leben ist ein Geschenk an die Kirche"

(Papst Franziskus)


Durch das Leben der evangelischen Räte von Armut, Keuschheit und Gehorsam geben Menschen, die ihr Leben Gott weihen Jesus Christus und seinem Evangelium ein Gesicht. Ihre Ausrichtung auf Gott wird täglich neu im Gebet und in der vielgestaltigen Sorge für den Nächsten konkret. So werden sie inmitten einer verwundeten und von Gewalt bedrohten Welt ein lebendiges Hoffnungszeichen, das ermutigt, durch alles hindurch auf Christus zu schauen! Mit dem Zeugnis ihres Lebens erinnern gottgeweihte Menschen daran, dass das Leben mit Christus einen anderen Horizont hat.

Im Bistum Münster gibt es eine Vielfalt von unterschiedlichen Ordensgemeinschaften, Säkularinstituten und neuen Formen geweihten Lebens, durch die das Leben der Kirche bereichert und erneuert wird. 


  • Ordensgemeinschaften laden zur monatlichen Gebetszeit in Münster

    Während des Katholikentags in Münster stießen das Gebetsangebot der Münsteraner Ordensgemeinschaften auf große Resonanz. Deshalb setzt der Arbeitsreis Orden und Berufung im Bistum Münster das Angebot fort. An jedem letzten Mittwoch im Monat ...

    mehr

    Bruder Paulus Terwitte: Klostergespräch mit Rückblick auf den Katholikentag

    Der 101. Katholikentag in Münster ist Thema des nächsten Klostergesprächs am Freitag, 19. Oktober, ab 18 Uhr, im Kapuzinerkloster. Unter dem Titel „Suche Frieden – der Münsteraner Katholikentag als bleibende Herausforderung für Kirche und Gesellschaft“ spricht ...

    mehr

  • Oblaten aus Burlo übernehmen die Klosterfürbitte

    Pater Alfons Schüling OMI ist überzeugt davon, dass „Gott immer einen Weg findet“. Aus jeder Not und aus jedem Leid. „Das muss allerdings nicht immer der Weg sein, den wir uns als Menschen wünschen.“ Helfen könne in solchen Zeiten das Gebet - ein wichtiger Bestandteil ...

    mehr

    Kloster Marienhain aus Vechta übernimmt Fürbitten aus Internetportal

    „Es stärkt Menschen, wenn sie wissen, dass jemand im Gebet an sie denkt“, weiß Schwester Ludgera Fortmann. Deshalb werden sie und ihre Mitschwestern aus dem Kloster Marienhain in Vechta in den kommenden Wochen sich noch mehr als sonst auch im Namen ...

    mehr 

Kontakt

Ordensreferat und Ordensrat
im Bistum Münster

Domplatz 27
48143 Münster
Telefon: 0251-495-284
ordensreferat@bistum-muenster.de
vrede@bistum-muenster.de

Aktuelle Hinweise

Links

Logo Jahr des geweihten Lebens - national.
Logo Kontemplativ
Online-Kloster
Logo kirchensite.de
Diözesanstelle Berufe der Kirche
Logo Bistum Münster