"Das geweihte Leben ist ein Geschenk an die Kirche"

(Papst Franziskus)


Durch das Leben der evangelischen Räte von Armut, Keuschheit und Gehorsam geben Menschen, die ihr Leben Gott weihen Jesus Christus und seinem Evangelium ein Gesicht. Ihre Ausrichtung auf Gott wird täglich neu im Gebet und in der vielgestaltigen Sorge für den Nächsten konkret. So werden sie inmitten einer verwundeten und von Gewalt bedrohten Welt ein lebendiges Hoffnungszeichen, das ermutigt, durch alles hindurch auf Christus zu schauen! Mit dem Zeugnis ihres Lebens erinnern gottgeweihte Menschen daran, dass das Leben mit Christus einen anderen Horizont hat.

Im Bistum Münster gibt es eine Vielfalt von unterschiedlichen Ordensgemeinschaften, Säkularinstituten und neuen Formen geweihten Lebens, durch die das Leben der Kirche bereichert und erneuert wird. 


  • „Die Menschen daran erinnern, dass Gott mit ihnen lebt“

    Mehr als 200 Jahre alt ist die Gemeinschaft mit dem offiziellen Namen „Barmherzige Schwestern von der allerseligsten Jungfrau und schmerzhaften Mutter Maria“. 1808 wurde sie von Clemens August Droste zu Vischering in Münster gegründet, ....

    mehr

    Ausstellung über katholische Missionare aus Westfalen in der Südsee

    Pater Aloys Escher schlägt die Trommel und lacht vor Freude. Die Klänge erinnern ihn an seine Zeit als Missionar in Papua-Neuguinea und an die Menschen, die so gerne dazu tanzten. „Als ich 1965 dort unten anfing, gab es keine Straßen, keinen Flugplatz, kein Radio ...

    mehr

  • Austausch und Kennenlernen: Begegnungstag für indische Ordensleute

    Erstmals trafen sich indische Ordensleute aus dem Bistum Münster zu einem Begegnungstag

    Ungewohnte Klänge schallten aus dem Telgter Lokal. Erstaunte Blicke wurden gewechselt, gepaart mit einer großen Portion Neugierde, wer denn wohl hinter diesem Gesang steckte... Es waren 32 indische Schwestern und Priester, die am 1. Dezember beim ...

    mehr

    Ordensgemeinschaften laden zur monatlichen Gebetszeit in Münster

    Während des Katholikentags in Münster stießen das Gebetsangebot der Münsteraner Ordensgemeinschaften auf große Resonanz. Deshalb setzt der Arbeitsreis Orden und Berufung im Bistum Münster das Angebot fort. An jedem letzten Mittwoch im Monat ...

    mehr

Kontakt

Ordensreferat und Ordensrat
im Bistum Münster

Domplatz 27
48143 Münster
Telefon: 0251-495-284
ordensreferat@bistum-muenster.de
vrede@bistum-muenster.de

Aktuelle Hinweise

Links

Logo Jahr des geweihten Lebens - national.
Logo Kontemplativ
Online-Kloster
Logo kirchensite.de
Diözesanstelle Berufe der Kirche
Logo Bistum Münster