"Das geweihte Leben ist ein Geschenk an die Kirche"

(Papst Franziskus)


Durch das Leben der evangelischen Räte von Armut, Keuschheit und Gehorsam geben Menschen, die ihr Leben Gott weihen Jesus Christus und seinem Evangelium ein Gesicht. Ihre Ausrichtung auf Gott wird täglich neu im Gebet und in der vielgestaltigen Sorge für den Nächsten konkret. So werden sie inmitten einer verwundeten und von Gewalt bedrohten Welt ein lebendiges Hoffnungszeichen, das ermutigt, durch alles hindurch auf Christus zu schauen! Mit dem Zeugnis ihres Lebens erinnern gottgeweihte Menschen daran, dass das Leben mit Christus einen anderen Horizont hat.

Im Bistum Münster gibt es eine Vielfalt von unterschiedlichen Ordensgemeinschaften, Säkularinstituten und neuen Formen geweihten Lebens, durch die das Leben der Kirche bereichert und erneuert wird. 


  • Zum Monat der Weltmission berichtet Schwester Rita Schiffer aus Äthiopien

    „Tagtäglich erlebe ich bei meiner Arbeit Gottes Fügung. Es passieren 1000 kleine Dinge“, sagt Schwester Rita Schiffer. Seit 21 Jahren ist die Ordensfrau und Gynäkologin im Attat-Landkrankenhaus in Äthiopien aktiv. Zum Monat der Weltmission ist Schwester Rita zu Gast in ihrem Heimatbistum Münster. ...

    mehr

    Clemensschwestern ziehen von Kalkar nach Anholt

    Wenn Schwester Gisleidis und Schwester Reinilde am 20. September die Türe zu ihrer kleinen Wohnung abschließen und das Krankenhaus verlassen, dann geht eine rund 168-jährige Geschichte zu Ende: die Geschichte der Clemensschwestern in Kalkar. Seit Dezember 1850 ...

    mehr

  • Reliquien der Heiligen Bernadette kommen nach Kevelaer

    Der Reliquienschrein der Heiligen Bernadette Soubirous, die vor 160 Jahren in Lourdes Marienerscheinungen hatte, kommt nach Kevelaer. Der niederrheinische Wallfahrtsort ist von Freitag, 7. September, bis Sonntag, 9. September, die erste Station einer Reise, die den Schrein durch zahlreiche  ...

    mehr

    Indische Mönche beten Fürbitten aus dem Internet

    Auf den ersten Blick fällt das Benediktiner-Haus St. Thomas kaum auf. Eine kleine Wohnung, direkt über dem Pfarrbüro, unmittelbar neben der Propsteikirche St. Clemens in Telgte. Drei indische Benediktiner haben dort Ende 2016 eine „domus religiosa“, also einen kleinen Konvent, eröffnet.  ...

    mehr

Kontakt

Ordensreferat und Ordensrat
im Bistum Münster

Domplatz 27
48143 Münster
Telefon: 0251-495-284
ordensreferat@bistum-muenster.de
vrede@bistum-muenster.de

Aktuelle Hinweise

Links

Logo Jahr des geweihten Lebens - national.
Logo Kontemplativ
Online-Kloster
Logo kirchensite.de
Diözesanstelle Berufe der Kirche
Logo Bistum Münster