"Das geweihte Leben ist ein Geschenk an die Kirche"

(Papst Franziskus)


Durch das Leben der evangelischen Räte von Armut, Keuschheit und Gehorsam geben Menschen, die ihr Leben Gott weihen Jesus Christus und seinem Evangelium ein Gesicht. Ihre Ausrichtung auf Gott wird täglich neu im Gebet und in der vielgestaltigen Sorge für den Nächsten konkret. So werden sie inmitten einer verwundeten und von Gewalt bedrohten Welt ein lebendiges Hoffnungszeichen, das ermutigt, durch alles hindurch auf Christus zu schauen! Mit dem Zeugnis ihres Lebens erinnern gottgeweihte Menschen daran, dass das Leben mit Christus einen anderen Horizont hat.

Im Bistum Münster gibt es eine Vielfalt von unterschiedlichen Ordensgemeinschaften, Säkularinstituten und neuen Formen geweihten Lebens, durch die das Leben der Kirche bereichert und erneuert wird. 

Zitat der Woche


  • Erste selige Herz-Jesu-Missionare

    Am 6. Mai  2017 werden die ersten MSC  in Gerona selig gesprochen. Es sind die spanischen Mitbrüder ...

    mehr

    Papua-Neuguinea - seine zweite Heimat

    Ordensbruder Rudi van Lier SVD, gebürtig aus Schottheide, 85 Jahre - Missionar und Helfer in der Bergwelt Südostasiens ...

    mehr

  • Leben im Kloster St. Dominikus

    Seit fünf Jahren leben Schwester Josefa Bölinger und Schwester Andrea Pütz im Kloster St. Dominikus in Datteln-Meckinghoven. ...

    mehr 

    Franziskaner beten für die Nutzer "Haus der Seelsorge"

    Mitten in der Dorstener Innenstadt befindet sich das Franziskanerkloster samt Klosterkirche. Bereits seit 1488 ist der Orden in der Stadt  ...

    mehr

Kontakt

Ordensreferat und Ordensrat
im Bistum Münster

Domplatz 27
48143 Münster
Telefon: 0251-495-284
ordensreferat@bistum-muenster.de
vrede@bistum-muenster.de

Aktuelle Hinweise

Links

Logo Jahr des geweihten Lebens - national.
Logo Kontemplativ
Online-Kloster
Logo kirchensite.de
Diözesanstelle Berufe der Kirche
 
Logo Bistum Münster