Archiv

Münsters Ordenshäuser laden zum "Tag der offenen Klöster"

(17.04.2018)

Zu einem "Tag der offenen Klöster" laden die Ordensgemeinschaften in Deutschland am Samstag, 21. April, ein. Zum zweiten Mal öffnen viele Klöster ihre Pforten, in diesem Jahr unter dem Leitwort "Gut. Wir sind da."

Weitere Info

 

Klostergarten der Kapuziner als „Lernort“ eröffnet

(16.04.2018)

„Eine Naturoase mitten in Münster“: Ein plätschernder Brunnen, Nistkästen an den Bäumen und viele frisch gepflanzte Kräuter: Im Klostergarten der Kapuziner in Münster gibt es bereits einiges zu sehen.

Weitere Info

 

Bischof feiert mit Ordensjubilarinnen und -jubilaren Heilige Messe im Dom

(11.04.2018)

Dass sie "auf dem Weg der Nachfolge Jesu Christi bleiben" hat der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, am 10. April fast 50 Ordensleuten aus verschiedenen Gemeinschaften im Bistum Münster gewünscht, die in diesem Jahr ein Ordensjubiläum begehen.

Weitere Info

 

Gottes Nähe wahrnehmen: Salvatorianer übernehmen im April Klosterfürbitte

(29.03.2018)

Aus der Pfarrei St. Gottfried Münster sind sie ebenso wenig wegzudenken wie aus dem benachbarten Clemenshospital und dem in der Nähe liegenden Altenheim Maria-Hötte-Stift: die Salvatorianer.

Weitere Info

 

Delegiertenversammlung der Orden und Geistlichen Gemeinschaften tagte

(14.03.2018)

Die Balance zwischen Arbeit und Entspannung ist auch für Menschen, die ihr Leben Gott geweiht haben, wichtig. Deshalb ging es bei der Delegiertenversammlung der Orden und Säkularinstitute.

Weitere Info

 

Vorsehungsschwestern übernehmen im März Klosterfürbitte

(02.03.2018)

Vor einem "traurigen, weichlichen und andächtelnden Wesen" sollen sie sich hüten und sich statt dessen eines "heiteren, offenen und freudigen Gemüthes und eines unbefangenen Benehmens befleißigen": So sieht es die 1842 von ihrem Ordensgründer formulierte Urregel für die Schwestern von der Göttlichen Vorsehung vor.

Weitere Info

 

"Die Welt hört nicht hinter Maria Veen auf": Mariannhiller Missionare

(31.01.2018)

"Die Welt hört nicht hinter Maria Veen auf." Was Pater Dr. Hubert Wendl so salopp feststellt, meint der 58-Jährige nicht abwertend. Hinausgehen, offen sein für andere Kulturen, sich unter die Menschen mischen, denen helfen, die Unterstützung brauchen – das ist das Lebensmotto der Mariannhiller Missionare.

Weitere Info

 

Schwester Maria Weber ist neue Äbtissin im Bocholter Klarissenkloster

(26.01.2018)

Im Bocholter Klarissenkloster gibt es einen Wechsel in der Leitung. Die Schwestern haben im Rahmen ihres Wahlkapitels am 25. Januar die 50 Jahre alte Schwester Maria Weber zur Äbtissin gewählt.

Weitere Info

 

Moderne Räume im alten Gemäuer für die Franziskus-Stiftung

(10.01.2018)

Einst war das Haus an der Spyckstraße in Kleve die Keimzelle für die Franziskus-Schwestern. Clara Werkmann, die am 15. Januar 1925 in die Schwanenstadt kam, brachte dort ein eigenes Mutterhaus auf den Weg, in dem die Schwestern fortan lebten und sich insbesondere um die Pflege alter und kranker Menschen kümmerten.

Weitere Info

 

Franziskanerinnen in Lüdinghausen nehmen Fürbitten in ihr Gebet auf

(20.12.2017)

"Lasst uns endlich anfangen". Das sagte der heilige Franziskus auf seinem Sterbebett zu seinen Brüdern. "Lasst uns endlich anfangen" – diese Aufforderung des Heiligen begleitet auch Schwester Susann Stader von den Franziskanerinnen der Buße und der christlichen Liebe.

Weitere Info

 

Kontakt

Ordensreferat und Ordensrat
im Bistum Münster

Domplatz 27
48143 Münster
Telefon: 0251-495-17202
ordensreferat@bistum-muenster.de
vrede@bistum-muenster.de

Aktuelle Hinweise

 

 

Links

Logo Jahr des geweihten Lebens - national.
Logo Kontemplativ
Online-Kloster
Logo Bistum Münster