"Das geweihte Leben ist ein Geschenk an die Kirche"

(Papst Franziskus)


Durch das Leben der evangelischen Räte von Armut, Keuschheit und Gehorsam geben Menschen, die ihr Leben Gott weihen Jesus Christus und seinem Evangelium ein Gesicht. Ihre Ausrichtung auf Gott wird täglich neu im Gebet und in der vielgestaltigen Sorge für den Nächsten konkret. So werden sie inmitten einer verwundeten und von Gewalt bedrohten Welt ein lebendiges Hoffnungszeichen, das ermutigt, durch alles hindurch auf Christus zu schauen! Mit dem Zeugnis ihres Lebens erinnern gottgeweihte Menschen daran, dass das Leben mit Christus einen anderen Horizont hat.

Im Bistum Münster gibt es eine Vielfalt von unterschiedlichen Ordensgemeinschaften, Säkularinstituten und neuen Formen geweihten Lebens, durch die das Leben der Kirche bereichert und erneuert wird. 


  • Bischof Bahlmann war Gast beim Ordenstag

    Bischof Johannes Bahlmann, der gebürtig aus Visbek im niedersächsischen Teil des Bistums Münster stammt und seit fast 40 Jahren in Brasilien lebt, war am 5. Oktober zu Gast beim Ordenstag in Münster. Dieser stand unter dem Leitwort „Getauft und gesandt – Die Kirche Christi missionarisch in der Welt“.  ...

    mehr

    Kapuziner übernehmen die Fürbitten

    Das Kloster der Kapuziner gehört in Werne ebenso zum Stadtbild wie die vier Ordensmänner, die dort gemeinsam leben. Zahlreiche Menschen in Werne fühlen sich dem Kloster verbunden und engagieren sich in vielfältiger Weise ehrenamtlich. Das ist kein Wunder, denn die Stadt ...

    mehr

  • Gemeinschaft der Seligpreisungen aus Uedem

    Als die Türklingel durch den langen Flur schrillt, öffnet Pater Markus Vogt die schwere Eingangstür. „Pace, Padre!“ – er blickt in das Gesicht eines lachenden Paketboten und quittiert dankend den Empfang. Dieses Mal war es nur eine Lieferung, aber manchmal, wenn es an der Tür  ...

    mehr

    St. Klara-Schwesternhaus übernimmt Klosterfürbitte

    Es ist ein Blickfang in der Herrenstraße in Telgte: Das alte Fachwerkhaus mit der Nummer 7 in der Herrenstraße in Telgte. Denkmalgeschützt von innen und außen. Seit 1990 wird es als Schwesternhaus des Franziskanerordens geführt, seit sechs Jahren lebt ...

    mehr

Kontakt

Ordensreferat und Ordensrat
im Bistum Münster

Domplatz 27
48143 Münster
Telefon: 0251-495-17202
ordensreferat@bistum-muenster.de
vrede@bistum-muenster.de

Aktuelle Hinweise

Links

Logo Jahr des geweihten Lebens - national.
Logo Kontemplativ
Online-Kloster
Logo kirchensite.de
Diözesanstelle Berufe der Kirche
Logo Bistum Münster